Nav Ansichtssuche

Navigation

Das Anforderungsprofil des neuen US Imports wurde gründlich erstellt und dabei waren 2 Faktoren sehr ausschlaggebend:
Er muss ein guter 3er- und Freiwurf-Schütze sein, denn kein Team der abgelaufenen Saison hat weniger von der Dreierlinie geworfen als die Elephants und auch die schlechteste Freiwurf Quote wurde von den Schlossstädtern verbucht.

Unser Coach hat sich also intensiv mit den Senior-Jahrjängen der unzähligen US Colleges beschäftigt, mit einer Handvoll Kandidaten verhandelt, sich mit DEM ermittelten Wunschspieler persönlich in New York getroffen und ihn kurz darauf verpflichtet.

Die Rede ist von Charles Marquardt Mit 21.9 Punkten pro Spiel Topscorer des Molloy Colleges und mit 41,1% Dreiern sowie 91,2% Freiwürfen ein echter Scharfschütze und nicht umsonst aktueller Division II All American.
"Als ich Charlie unter all den Kandidaten entdeckt hatte war ich sofort begeistert. Er war Kapitän seines Teams und allein die Tatsache, dass er in seinen drei Jahren die 1000er Punktemarke knacken konnte ist ein eindeutiger Beweis für seine Scorer-Qualitäten. Aber auch sein Ballhandling ist ausgezeichnet und durchschnittlich 4 Rebounds pro Spiel sind für einen Guard ebenfalls ein guter Wert. Wir haben uns gemeinsam mit seinem Vater, der ein sehr erfolgreicher Basketball Coach ist, am 9/11 Memorial getroffen und dieses Gespräch hat meinen Wunsch ihn zu verpflichten nur noch unterstrichen. Die Elephants werden garantiert viel Freude an ihrer neuen 32 haben." zeigt sich Hartmut Oehmen von der Neuverpflichtung regelrecht begeistert.

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen