Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

Nur wenige Tage nach Veröffentlichung des offiziellen Spielplans für die Regionalliga Saison 2017/2018 haben die EleFans nun auch die Möglichkeit, Dauerkarten für die bevorstehende Spielzeit zu erwerben.
Das entsprechende Formular gibt es auf unserer Homepage und damit niemand lange suchen muss, hier der Link:
http://www.elephants.de/images/Dauerkarten_2017-2018.pdf

Die Preise sind stabil geblieben und schon morgen liefern wir Euch ZWEI gute Gründe, für den Kauf einer Dauerkarte :-)
Am besten also morgen früh gleich NGZ lesen, denn dort wird die News exklusiv verkündet.

Twins Siluette

 

 

 

Die Regionalliga Saison 2017/2018 beginnt für die Grevenbroicher Korbjäger mit einer denkbar unangenehmen Auswärtsaufgabe, denn am 16. September findet der erste Sprungball der Spielzeit um 18.30 Uhr in Salzkotten statt.
In der Liga geht seit langem der Spruch herum: "Wer Meister werden will, muss in Salzkotten gewinnen"
Ob die Elephants ein ernstes Wort um den Aufstieg mitreden wollen steht bis heute noch gar nicht fest, aber eines ist ganz sicher: Die Dickhäuter haben in den beiden vergangenen Jahren ihre Spiele bei den Sälzern gewonnen. Jeweils mit lautstarker Unterstützung unserer Fans.
Frei nach dem Motto "Alle guten Dinge sind 3" soll das auch diesmal wieder so sein und deshalb gibt es zum Saisonauftakt einen Mannschaftsbus in dem auch eine gewisse Anzahl von Fans mitfahren darf.
Die perfekte Gelegenheit für jeden echten EleFan, das neue Team kennenzulernen und ein besonderes Leckerli gibt es noch dazu: Unter allen mitfahrenden Fans verlost der Verein ein Shirt mit den Autogrammen aller Akteure des neuen Kaders.
Abfahrt ist am 16.9. um 15.00 Uhr wie immer am BBZ (Am Sodbach) und der Preis beträgt lediglich 10,- € pro Person.
Reservierungen bitte per Mail an: kw.fischer[at]elephants.de oder per Facebooknachricht an Charlie Fischer.

Das erste Heimspiel findet dann nur vier Tage später am Mittwoch Abend um 20.00 Uhr gegen die Zweitvertretung der Telekom Baskets statt.
Aufgrund des Gustorfer Schützenfestes wurde die Begegnung vorverlegt und auch hier haben sich die Verantwortlichen eine Aktion ausgedacht, die insbesondere die in Grevenbroich ansässigen Firmen ansprechen soll.
An diesem Abend heißt es nämlich: Buy 10 - get 20
Eine ideale Möglichkeit, den Mittwoch Abend zu einer Art kleinem Betriebsausflug zu nutzen.
Ticketbuchungen auch hier per Mail an: kw.fischer[at]elephants.de

Spielplan der 1. Herren als PDF
Es-geht-wieder-los

 

 

Die BSG Grevenbroich wurde in der ersten Runde des WBV Pokals dem Bezirksligisten aus Nettetal, dem TV Breyell, zugelost. Die erste Runde wird in der Woche vom 4. bis 10. September gespielt werden.

Spieltermin: 10.09.2017, 18:00 Uhr, Sporthalle Speckerfeld, Von Waldois-Straße, 41334 Nettetal

Für alle Ele-Fans: Breyell erreicht man von der A61 Richtung Venlo eine Ausfahrt hinter Viersen - Süchteln.

Am vergangenen Freitag machte die NRW-Streetbasketballtour 2017 in Neuss Halt. Vier Teams nahmen daran teil und waren erfolgreich.

20160616 neuss du 150 20160616 neuss du 182
"Boys in the Street" aus der U12 und "Fast & the furious" aus der U16/U18

Die Teams machten in der Kategorie 2000 männlich den dritten und vierten Platz und in der jüngsten Kategorie den dritten und ersten Platz. Zudem halfen Nikolas und Björn aus der U16 als Courtwatcher.

20160616 neuss du 049

Mit dem Sieg bei den 2006ern ergatterten Philipp und Chris, die von Liam einem amerikanischen Urlauber und von Lennie aus Köln unterstützt wurden, die Einladung zum Finale am 01.07. in Recklinghausen. Allen Akteuren unseren Glückwunsch.

20160616 neuss du 025
Das Gewinnerteam "Kansas Wizards"

Weitere Fotos auf: www.nrwtour.de

Das Anforderungsprofil des neuen US Imports wurde gründlich erstellt und dabei waren 2 Faktoren sehr ausschlaggebend:
Er muss ein guter 3er- und Freiwurf-Schütze sein, denn kein Team der abgelaufenen Saison hat weniger von der Dreierlinie geworfen als die Elephants und auch die schlechteste Freiwurf Quote wurde von den Schlossstädtern verbucht.

Unser Coach hat sich also intensiv mit den Senior-Jahrjängen der unzähligen US Colleges beschäftigt, mit einer Handvoll Kandidaten verhandelt, sich mit DEM ermittelten Wunschspieler persönlich in New York getroffen und ihn kurz darauf verpflichtet.

Die Rede ist von Charles Marquardt Mit 21.9 Punkten pro Spiel Topscorer des Molloy Colleges und mit 41,1% Dreiern sowie 91,2% Freiwürfen ein echter Scharfschütze und nicht umsonst aktueller Division II All American.
"Als ich Charlie unter all den Kandidaten entdeckt hatte war ich sofort begeistert. Er war Kapitän seines Teams und allein die Tatsache, dass er in seinen drei Jahren die 1000er Punktemarke knacken konnte ist ein eindeutiger Beweis für seine Scorer-Qualitäten. Aber auch sein Ballhandling ist ausgezeichnet und durchschnittlich 4 Rebounds pro Spiel sind für einen Guard ebenfalls ein guter Wert. Wir haben uns gemeinsam mit seinem Vater, der ein sehr erfolgreicher Basketball Coach ist, am 9/11 Memorial getroffen und dieses Gespräch hat meinen Wunsch ihn zu verpflichten nur noch unterstrichen. Die Elephants werden garantiert viel Freude an ihrer neuen 32 haben." zeigt sich Hartmut Oehmen von der Neuverpflichtung regelrecht begeistert.

 

 

 

 

 

Alle im WBV gemeldeten Jugendteams (U12, U14, U16 und U18) spielen in der kommenden Saison in der Oberliga der Jugend. Dies sind jeweils die zweithöchsten Ligen des Verbandes. Qualifikationen brauchen nicht gespielt zu werden. Alle Teams haben feste Plätze.

Die Saison beginnt für all diese Teams am 23.09.2017.

Lediglich die Spiele der 1., 2. und 3. Herren beginnen bereits eine Woche früher am Wochenende 16./17.09.2017.

Den Rahmenspielplan mit allen Terminen findet man unter: http://wbv-online.de/images/Amtliches/Mitteilungen/2017/2017_Rahmenterminplan_04.pdf

Die Saison der U12 in der Regionalliga ist bereits beendet. Schon in der letzten Woche bestritt man das letzte Spiel in Brühl gegen den Brühler TV, welches man knapp gewinnen konnte. Bereits vor dem Spiel war der 5. Platz gesichert. Ein tolles Ergebnis einer Mannschaft, die sich in der Saison dadurch ausgezeichnet hat, dass sie mit einander spielen, viel passen, Spaß beim Training und Spiel haben und in den Spielen niemals aufgaben.

team U12 saison16 17

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die Eltern, die ebenfalls mit viel Einsatz dabei waren und die Saison zu einer sehr angenehmen machen konnten. Nächste Woche wird dann der Jahrgangswechsel vollzogen, so dass in der kommenden U12-Saison die Spieler der Jahrgänge 2006 und 2007 dabei sein werden.

Gespielt wird in der nächsten Saison in der "Jugendoberliga", die gleiche Liga wie dieses Jahr, allerdings wurde vom Verband der Name geändert.