Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

Für unser Heimspiel am Samstag, den 16.10.2021 gegen den BSV Münsterland Baskets Wulfen gilt für alle Schüler (von 6-16 Jahren) die Sonderregelung, dass die Teilnahme nur mit einem aktuellen negativen Corona-Test besucht werden darf.
Dies gilt für alle 3G Veranstaltungen innerhalb der Herbstferien in NRW.
Tests für die Unter-18-Jährigen werden jedoch weiterhin kostenfrei angeboten.

Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, die Interesse haben, eine Sporthelferausbildung zu absolvieren, können das nun an den Wochenenden 22/23.10. und 30/31.10. in Jüchen machen. Weitere Infos & Anmeldung unter: https://www.rhein-kreis-neuss-macht-sport.de/shop/qualifizierung/sportpraxis/ausbildungen-1-lizenzstufe/sporthelfer-in-i/g2021-1300-11004

 

03 Spieltag

Leider hat es heute nicht gereicht. 

Der Kartenvorverkauf für das Auswärtsspiel in Hamm erfolgt nur Online.
Keine Abendkasse!

3G obligatorisch.

Tickets gibts hier:
http://vivenu.com/seller/tus-1859-hamm-ev-hammstars-dl0q

Endlich startet die Saison der 1. Regionalliga auch in Grevenbroich.
Die Bonner, welche schon siegreich gegen Leverkusen in die Liga starteten, machten es uns von Beginn an schwer. Die beiden Amis, Matthew Frierson und Shaquille Rombley, waren die absoluten Säulen des Bonner Erfolgs. Das erste Viertel versprach einen Abend voller Spannung zu werden. Nach einer ständig wechselnden Führung setzte sich Bonn leicht mit 23:34 ab.
Der eigentliche Thriller begann im 3/4. Die Grevenbroicher kamen teilweise auf wenige Punkte an die Gäste ran, konnten sie jedoch nicht schnappen. Das schnelle Spiel mit schnellen Aktionen auf beiden Seiten brachten leider auch einige Fouls mit sich, die uns es nicht gerade einfacher machten. Unser Center, Dzemal Selimovic, Aufbauspieler David Markert und Neuling Dino Berberistanin waren schon früh im dritten Viertel unter Foulbeobachtung.
Das letzte Viertel war Spannung pur. Die Führung der Bonner schmolz immer mehr dahin. Leider fehlten uns die letzten 1-2%, sonst sichere Würfe sprangen aus dem Ring, Pässe wurden abgefangen.

Als unser Neuling Dino Berneristanin in den letzten Sekunden an der Freiwurflinie stand, sollte es dann einfach nicht sein.
Es war ein spannendes Spiel – leider knapp mit 97:99 verloren.

Wir danken allen Zuschauern, Fans und Freunden für den Support und freuen uns auf ein ebenso spannendes Rückspiel.


Fotos: Michael Ritters

21 21 10 02 Ele I 15 02 21 21 10 02 Ele I 03

Basti Becker

 

  Dino Berberistanin
03 21 21 10 02 Ele I 04 04 21 21 10 02 Ele I 06

Marc Raß

 

Balla Thiam
05 21 21 10 02 Ele I 07 06 21 21 10 02 Ele I 09

Dzemal Selimovic

  

Tim Elkenhans
Thomas Lehnen 21 21 10 02 Ele I 21

Thomas Lehnen

  

David Markert
010 21 21 10 02 Ele I 30
John Murry