Nav Ansichtssuche

Navigation

Zusätzliche Informationen

Tim Elkenhans bleibt

Tim Elkenhans verlängert seinen Vertrag!
Der athletische Guard geht in seine insgesamt vierte Saison bei den Elephants!
🔵🐘⚪

Moses Kazembola bleibt

Moses Kazembola verlängert seinen Vertrag und geht in seine dritte Saison bei den Elephants! Der athletische Forward wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Dickhäuter tragen!
🔵🐘⚪

Brian Dawson Danke

Brian Dawson verlässt die Elephants Grevenbroich.
Unser US-Import der vergangenen Saison wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Elephants auflaufen.
Ihn zieht es in der kommenden Saison eine Liga höher in die ProB.
DANKE Brian, für deine Zeit bei den Elephants!
Wir wünschen dir alles Gute und viel Glück auf deinem weiteren Weg!
🔵🐘⚪

Fritz Hoffmann bleibt

Fritz Hoffmann verlängert seinen Vertrag und wird auch in der kommenden Saison wieder für die Elephants auflaufen!
🔵🐘⚪

Jonathan Broer bleibt

Jonathan Broer verlängert seinen Vertrag bei den Elephants und geht in seine dritte Saison als Big Man der Schlossstädter!
🔵🐘⚪

Logos Ueberblick

Der WBV hat die Ligeneinteilung der Seniorenligen für die Saison 2024/2025 bekannt gegeben. Die 1.Regionalliga Herren wird mit 15 Teams an den Start gegeben, da aus der 2.Bundesliga Herren 2 Mannschaften in den Bereich des WBV abgestiegen sind.
Dies hat zur Folge, dass die Mannschaften, die am Ende der Saison die Plätze 13,14 oder 15 einnehmen, Absteiger aus der 1.Regionalliga Herren sein werden.

**Elephants beweisen, dass sie nicht nur Basketball können!**
Der diesjährige Grevenbroicher Citylauf war wieder ein voller Erfolg! Über 2500 Starter meldeten sich für die verschiedenen Rennen an. Viele unserer jungen „Elefanten“ nahmen teil, meist über ihre Schulen. Auch in der „Königsklasse“, dem 10 km Sparkassenlauf, war ein „Elephants-Team“ vertreten.

Citylauf Grevenbroich 2024 Elephants Team
Das Team, bestehend aus (siehe Foto: v. li. n. re.) Gilgian Penz, Georg Dachgruber, Sebastian Bücker und Alexander Rix, unterboten alle ihre eigenen Bestzeiten und waren begeistert von den anfeuernden Zuschauern entlang der Strecke, die sie ins Ziel trieben.